zurück

Aktuell

Backstage: Maria De Val

Sie gehört zweifellos zu den umtriebigsten Südtiroler Musikerinnen: Maria Moling. Aktuell widmet sie sich mit großer Leidenschaft ihrem Soloprojekt Maria De Val. Mit dem Song „As We Both Knew Before“ kündigt die Gadertalerin, die in München lebt, ihre Debüt-EP an, die 2024 erscheinen soll.

2010 wird Moling als Teil der Gruppe Ganes binnen kürzester Zeit bekannt. Der besondere Sound der Formation begeisterte zunächst Südtirol, später auch das Ausland. „5 Alben haben wir aufgenommen und zahllose Konzerte gespielt. Es war eine tolle Zeit“, erinnert sich Moling im Gespräch mit „Backstage“. 2017 war dann Schluss, sie...

mehr

Album Check: Lewis Capaldi - Broken By Desire To Be Heavenly Sent

Mit seinem ersten Album hat der britische Sänger Lewis Capaldi Rekorde gebrochen und in seiner Heimat eines der erfolgreichsten Alben des letzten Jahrzehnts veröffentlicht - inklusive 3 Nummer 1 Single Hits. Was macht er nun auf Album Nummer 2?

Lewis Capaldi gilt als eine der größten Stimmen der internationalen Popmusikwelt. Lewis Capaldi gilt aber auch als Ausnahmetalent in Sachen Songwriting. Außerdem ist er exzentrisch genug um zusätzlich einen andauernden Hinschaueffekt zu liefern. Das ist das perfekte Gesamtpaket, das den Sänger so interessant und erfolgreich gemacht hat.
Genau deswegen war die Vorfreude auf...

mehr

Backstage: Lost Zone

Ein Traum von beinahe allen Nachwuchsbands ist es, von einem Label unter Vertrag genommen zu werden. Lost Zone aus dem Burggrafenamt haben das geschafft. Sie werden fortan ihre Musik auf dem deutschen Label Drakkar Entertainment veröffentlichen. Den Anfang machen sie mit der Single „Burst Like Dynamite“.

Die Alternative-Rockband Lost Zone begann ihre Reise als 2-köpfige Band mit den Mitgliedern Florian Mahlknecht und Simon Mair im fernen Jahr 2015. Eine erste Talentprobe gaben sie ein Jahr später ab, als sie ihre Version von „In the end“ der Nu-Metal-Band Linkin Park auf Youtube platzierten. Das Video wurde bis...

mehr

Album Check: Freya Ridings - Blood Orange

Mit ihrem Debutalbum wurde Freya Ridings über Nacht zu einer der ganz großen Hoffnungsträgerinnen handgemachter Popmusik. Nun hofft sie 4 Jahre nach ihrem ersten Erfolg erneut auf offene Ohren.

Sie ist nicht nur Sängerin, Freya Ridings ist vor Allem auch bekannt dafür all ihre Songs selbst zu schreiben und das macht sie zu einer waschechten Singer-Songwriterin. Mit ihrem Song „Lost Without You“ schaffte sie es die erste weibliche Künstlerin zu sein, die nach 1985 wieder mal einen komplett selbst geschriebenen Song in den britischen Top10 platzieren konnte. Der Song „Castles“ untermauerte ihr Potenzial umso mehr.
N...

mehr

Backstage: Zeitlous

Seit über einem Jahrzehnt schicken Zeitlous den Südtiroler Dialekt auf eine musikalische Weltreise. Jüngst hat die Formation um die Sängerin und Songschreiberin Michaela Schölzhorn eine neue Single samt Kurzfilm veröffentlicht. „Kennsch du den?“, so der Titel, ist dem Gerede der Menschen gewidmet.

Zeitlous ist keine Band, die besonders viel in kurzer Zeit rausbringt. Eher lässt sie sich für jedes Stück ordentlich Zeit bzw. veröffentlicht nur dann etwas, wenn es sich für sie neu und spannend anfühlt. Und es die Zeit – neben Familie und Job – zulässt.

Michaela Schölzhorn, gebürtig aus Ratschings und wohnhaft im...

mehr

Countrymusik aus Südtirol: Wild As Her

In den USA zählt Countrymusik zu den erfolgreichsten und populärsten Musikrichtungen. In Europa gibt es hingegen nicht mehr als zwei Hände voll guter Countrybands und -künster. Ein Südtiroler spielt schon seit Jahren in einer dieser Hände mit.

Chris Kaufmanns Leidenschaft ist Countrymusik - ob in seinem Studio in Kaltenbrunn oder als Gitarrist der deutschen Kultband Truckstop, mit der er die deutschen Countryfans im Eiltempo erobern konnte. Und doch hatte er immer einen bislang unerfüllten Traum: Er wollte mit seiner eigenen Musik noch tiefer in die Countrywelt eintauchen.
Dieser Traum wird nun Wirklichkeit....

mehr

Backstage: Shanti Powa

Shanti Powa sind der aktuell erfolgreichste Reggae-Export „Made in Südtirol“. Die Band steht seit vielen Jahren auf internationalen Bühnen und ist Stammgast in unserem Format. Immer wieder lassen sich die umtriebigen Musiker etwas Neues einfallen, zuletzt ihren ersten deutschsprachigen Song.

13 Jahre sind nunmehr vergangen, seit die Formation Shanti Powa um den Rittner Frontmann Bertrand J. Risé ins Leben gerufen wurde. Aktuell gehören der Band 10 Mitglieder an, wobei Shanti Powa eher wie eine Plattform funktioniert: Es gibt einen festen Kern und drum herum einige Musiker, die dazukommen oder sich zeitweise oder...

mehr

Backstage: Jetflag

Gar einige Südtiroler Reggaebands hat man in den vergangenen 15 Jahren kommen, aufsteigen und – leider – wieder verschwinden sehen. Gleichzeitig bringt die heimische Szene immer wieder Neues, Spannendes hervor. Dazu zählt zweifellos Jetflag, eine 6-köpfige Formation aus dem Pustertal.

Die erste gedankliche Verbindung, die wohl jeder herstellt, wenn er den Begriff Reggae hört, dürfte Jamaika sein – die unbestrittene Insel des Reggae und Heimat des einstigen Genre-Übervaters Bob Marley. Das sonnige Gemüt, das die Musik in sich und nach außen trägt, ist aber weit mehr als Marley und Jamaika. Manu Chao, UB40,...

mehr

Album Check: Leony - Somewhere In Between

Als der Song „Faded Love“ zu einem der größten Hits 2020 wurde, wollten plötzlich alle die Stimme kennenlernen, die dem Song Leben eingehaucht hatte. Nach vielen weiteren Featurings ist Leony 3 Jahre später Deutschlands Popstimme Nummer 1.

Wenn Popmusik heute aus Deutschland kommt, dann hören wir das nicht mehr. Wo früher oft deutschsprachige Texte und „irgendwie nicht nach Amerika klingender Sound“ den Ton angaben, stellt sich Pop made in Germany längst mit Bravour der internationalen Konkurrenz. Und mitten in dieser neuen Popoffensive steht die Sängerin Leony, die als eine der neuen Stimmen Deutschlands gilt.

Mi...

mehr

Album Check: Adel Tawil - Spiegelbild

Es ist schon knapp 4 Jahre her, dass Adel Tawil sein letztes Album veröffentlicht hat. In diesen letzten Jahren ist zwar nicht nur bei ihm viel passiert, aber er hat seine Gedanken in neue Songs gepackt.??

Wie so viele Künstler hat auch Adel Tawil gerade jetzt im Vorfeld seines Albumreleases verkündet: „Dieses Album wird das persönlichste Album aller Zeiten“. In den neuen Songs blickt er nach außen und von dort wieder zurück ganz tief in sich hinein - und nennt es deshalb auch „Spiegelbild“. So kommt es auch, dass der gewohnt locker, leichte Tawil in seinen neuen Songs auffallend dunkler und düsterer klingt als...

mehr

Backstage: le:la

Was wäre, wenn? Bestimmt hat sich jeder von uns schon einmal diese Frage gestellt. Welche kleinen und größeren Wendungen unser Leben genommen hätte, wenn wir uns in gewissen Situationen anders entschieden hätten. Die talentierte Newcomerin le:la nähert sich dem Thema musikalisch an.

le:la heißt eigentlich Lisa Tschurtschenthaler und kommt aus Pfalzen. Im Februar 2020, also kurz vor Beginn des Pandemie-Lockdowns, zog sie nach Wien um. Dort studiert sie Gesangspädagogik und arbeitet bei der Veranstaltungsagentur Arcadia Live. Nebenbei gehört sie noch zur Live-Formation des Songwriters Toby Whyle.

Und damit nicht...

mehr

Backstage: Ina Pross

Den Namen Ina Pross dürfte in Südtirol fast jeder kennen. Seit über 20 Jahren steht die Traminer Sängerin auf der Bühne und covert am liebsten Rockklassiker. Dass sie auch eigene Song schreiben kann, zeigt sie uns mit ihrem Debüt „Mighty Queen“. Es soll nicht ihr letztes Werk gewesen sein.

Ingrid Prossliner alias Ina Pross macht seit klein auf Musik : „Das war das Einzige, was mich wirklich interessiert hat“, verrät sie uns. All ihre Stationen als Musikerin aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen.

Darum beschränken wir uns auf die Highlights: „Ich habe in jungen Jahren eine Zeitlang bei der Band Sitting Bull...

mehr