zurück

Aktuell

Album Check: Ava Max - Diamonds & Dancefloors

Am Anfang war sie die verrückte Süße mit dem Überraschungshit „Sweet But Psycho“. Was darauf folgte, war ein beispielloses Hitfeuerwerk, das Ava Max bis heute zu einer der erfolgreichsten Popkünstlerinnen der Welt macht.

Als Tochter einer albanischen Auswanderer-Familie stand sie erstmal mit dem Rücken zur Wand. Doch Amanda Koçi war ein Teenager mit Talent und einem klaren Ziel: Musik machen. Mitte der 2000er zählte sie zu der ersten Generation, die die Möglichkeiten von MySpace, YouTube und Co. perfekt für sich zu nutzen wussten. Ihr eiserner Wille und ihr Talent, verschafften ihr schnell dir richtigen Kontakte...

mehr

Backstage: Annika Borsetto

Wer ehrlich und authentisch ist, macht sich damit auch verletzlich. Kritik prallt nicht so leicht ab, ein dickes Fell entsteht meist erst mit der Zeit. Die Bozner Sängerin Annika Borsetto hat gelernt, damit umzugehen – ohne zu verlernen, was echt zu sein heißt. Mit „6 Millionen “ hat die Musikerin jüngst einen ihrer wohl persönlichsten Songs veröffentlicht – gewidmet ist er dem Lebensretter ihres Vaters.

Borsetto war Mitte 20, als sie sich in die USA aufmachte, um sich und ihren Leidenschaften näherzukommen. Auf ihrem Kalifornientrip sei sie persönlich gereift und habe erkannt, wohin ihre Reise als Musikerin...

mehr

Album Check: Die Fantastischen Vier

Die fantastischsten 4 aller Zeiten
30 Jahre Bandgeschichte ist ein Jubiläum, das gefeiert werden muss. Nachdem die Fantastischen 4 in den letzten Monaten in den größten Arenen Deutschlands gefeiert haben, dürfen wir nun bei uns im Wohnzimmer weiter feiern.


Als die Fantastischen 4 im fernen Jahr 1992 den Song „Die Da!“ veröffentlichten, galten sie schnell als die Erfinder und Entdecker deutscher Rapmusik - oder wenigstens als diejenigen, die Deutschrap damals salonfähig gemacht hatten. Es folgte eine beispiellose Karriere, die aus den jungen Wilden von damals längst gestandene Männer mit Tiefgang gemacht hat.

All...

mehr

Backstage: Luthy & Nea Quo

Die Kreativszene am Ritten blüht weiter auf: Mit Luthy und Nea Quo hat sich kürzlich ein neues Projekt formiert, das mit „Dolphins on the street“ ein ganz ordentliches Debüt abliefert. Der Song macht vor allem eines: herrlich gute Laune an trüben, kalten Wintertagen.

Am Ritten liegt viel Kreativität in der Luft. Ob es tatsächlich an der Luft liegt, sei jedoch dahingestellt. Vielmehr liegt es am Engagement einiger Musiker, allen voran von Bertrand Risé, Frontmann von Shanti Powa. In den vergangenen 2 Jahren öffnete Risé sein Zuhause, um Künstler hauptsächlich aus der Umgebung zu Jam Sessions einzuladen.Ein...

mehr

Album Check: Nathan Evans - Wellerman "The Album"

Was macht ein One Hit Wonder, das schon zum One Hit Wonder erkoren wurde, bevor der Künstler überhaupt Zeit gehabt hätte einen zweiten Hit nachzulegen? Im Falle von Nathan Evans macht er einfach weiter das, was er am besten kann.

Als der Schotte Nathan Evans letztes Jahr mit dem Song Wellerman die Charts eroberte, war doch zu einem maßgeblichen Teil eine Remixversion Schuld am ganz großen Erfolg. Doch der Ursprung des Sängers und seiner Musik liegt ganz klar in den Shantys der alten Seemannsleute. Eben auch dieser Wellerman-Überhit war ursprünglich nichts anderes als ein überliefertes Seemannslied.
Zeigt uns Nathan...

mehr

40 Jahre Skanners

Es war 1982, als Claudio Pisoni und Fabio Tenca die Band SKANNERS gründeten. Damals war Heavy Metal ein ganz neues Genre, und niemand konnte erahnen, wie stark diese Musikart den Lebensstil von Millionen Menschen in aller Welt beeinflussen würde.

SKANNERS etablierten sich in kurzer Zeit als Italiens Antwort in Sachen Heavy Metal, sie spielten Konzerte in ganz Italien und wurden bald auch eingeladen, an großen Festivals teilzunehmen, bei denen sie mit Motörhead, Twisted Sister, Dio, Helloween, Saxon und Manowar die Bühne teilten.

2022 feiern SKANNERS ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum – und tun dies gemeinsam mit...

mehr

Backstage: Maht Hilda

Tiefgründige Texte in einem luftig-lockeren Alternative-Pop- Gewand – das sind die Songs von Maht Hilda, einer jungen Musikerin aus Meran, die jüngst mit „Creatures“ ihr erstes Minialbum herausgebracht hat. Maht Hilda erzeugt mit ihrem Sound ausdrucksstarke Bilder. Gleichzeitig lädt sie uns unaufdringlich dazu ein, über uns selbst und die Gesellschaft nachzudenken.

Sie sei „ethnisch verwirrt“, sagt die 24-Jährige im Gespräch mit „Backstage“. „Ich bin in Mailand geboren, in Meran aufgewachsen und habe uruguayische Wurzeln.“ In ihrer Jugend widmete sie sich am Bozner Konservatorium ausgiebig dem Instrument Geige....

mehr

Album Check: Sarah Connor - Not So Silent Night

Sie ist die Soulstimme Deutschlands und seit sie auch auf deutsch singt gefeierter denn je. Nun liefert Sarah Connor Deutschlands Pop-Weihnachtssoundtrack mit ihrem Album „Not So Silent Night“

Seit Jahrzehnten gibt es in der Musikwelt einen Garanten für einen Erfolg zwischen den Alben: Ein Weihnachtsalbum, auf dem alte Christmas-Klassiker nochmal neu in Szene gesetzt werden.
Sarah Connor hätte wie so viele Andere ebenfalls auf dieses weihnachtliche Erfolgsrezept bauen können - hat sie aber nicht. Sie wollte eigene Songs schreiben und sich zu 100% in Weihnachtsstimmung versetzen.

Herausgekommen ist ein Album, das in...

mehr

Backstage: Deltaz & Budo202

Sie machen Musik erst seit Ausbruch der Corona-Pandemie, zueinandergefunden haben sie über Social Media – und jetzt überraschen sie uns mit ihrer ersten eigenen Video-Single. Die Rede ist von den beiden Teenagern Deltaz und Budo202 aus Sarnthein bzw. Naturns. Der Song „Du“ bringt alles mit, was ein zeitgemäßer, melodischer Deutschrap-Song braucht.

Der Einsatz leistbarer Technologien in der Musikproduktion macht es möglich, dass Talente, die früher zunächst noch (oder für immer) verborgen geblieben wären, heute eine Chance bekommen. 2 dieser Talente sind Dren Thaqi alias Deltaz und Noel Brigl alias Budo202. Der...

mehr

Album Check: Nickelback - Get Rollin'

Für Rockfans waren sie oft zu wenig Rock, für Popfans waren sie meistens zu viel Rock - und trotzdem spielten sich Nickelback von den einen belächelt, von den anderen ignoriert zu einer der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte.

Nickelback haben über 50 Millionen CDs verkauft und ihre Songs wurden knapp 5 Milliarden mal gestreamt, was der Band Platz 11 in der ewigen Liste der meistverkauften Musik-Acts aller Zeiten brachte. Seit ihrem ersten großen Hit „How You Remind Me“ sind gut 20 Jahre vergangen, in denen Nickelback 9 Alben veröffentlicht und alle wichtigen Musikpreise der Welt abgeräumt haben. Nun...

mehr

Backstage: MattiGazzer

Wer auf gute Singer-Songwriter-Musik steht, sollte sich den Namen Matti Gazzer unbedingt merken. Bereits mit der ersten Single „Keep your pecker up“ beweist er, der eigentlich Matthias Gasser heißt und aus Brixen kommt, was in ihm steckt. Er erzählt eine nette Geschichte über die Angst vorm Erwachsenwerden und verpackt sie in ein äußerst radiotaugliches Gewand

Wann ist ein Newcomer eigentlich ein Newcomer? Klar, wenn ein – meist – junger Künstler sein Debüt veröffentlicht. Im Falle von Matthias Gasser ist das anders: Er hat sich als Singer-Songwriter Matti Gazzer mit Mitte 30 neu erfunden. In seiner Jugend...

mehr

Album Check: Dermot Kennedy - Sonder

Kommt ein Musiker aus Irland, spielt Gitarre und schreibt und singt emotionale Songs, dann wird er immer direkt mit dem großen Ed Sheeran verglichen. Doch Irland hat weit mehr Facetten an Singer-Songwritern zu bieten.

Wenn Dermot Kennedy zu singen beginnt, dann lässt er uns vom ersten Ton weg ganz tief in sein Herz blicken. In seinem ersten Album hat er die Messlatte für andere Sänger, aber vor Allem auch für sich selbst bereits sehr hoch gelegt. So stellte er im Vorfeld des neuen Releases selbst fest: „Ich habe auch in den neuen Songs versucht, all die Gefühle in noch tiefere Töne und Worte zu fassen - und das...

mehr