zurück

Aktuell

CD der Woche: James Cottriall - Common Ground

Wie brav darf Popmusik sein?

Sagen wir zu unseren Kindern: „Heute warst du richtig brav“ - dann haben sie in unseren Augen wohl alles richtig gemacht. Aber gilt derselbe Spruch mit derselben Bedeutung auch für einen Musiker?

Braucht die Welt brave Lieder? Anscheinend schon...warum sonst sollten die Songs von James Cottriall schon seit Jahren so gut ankommen. Das neue Album „Common Ground“ gibt es seit letzter Woche und was wir darauf hören, ist das, was wir von einem gitarrespielenden Singer/Songwriter made in Österreich erwarten. Wenigstens in den ersten beiden Titeln. Danach stellen wir schnell anerkennend...

mehr

CD der Woche: Sing meinen Song...das Tauschkonzert (Staffel2)

Die Stars unter sich

Diese Show war die große musikalische Überraschung des vergangenen Jahres: „Sing meinen Song“...eine TV-Show in der sich die besten Stimmen Deutschlands gegenseitig covern. Jetzt sind wir in Runde 2.

Man nehme 7 deutsche Sänger, fliege sie nach Südafrika, gebe Ihnen Woche für Woche Songs der jeweiligen anderen und man lasse sie diese dann auf ihre eigene Art und Weise interpretieren. Das ist das Erfolgsrezept der Fernsehshow „Sing meinen Song“. Der größte Beweis für die Beliebtheit dieses Formats waren neben den Einschaltquoten vor Allem auch die Verkaufszahlen des Musik-Albums – war es...

mehr

CD der Woche: Sarah Connor - Muttersprache

Neue deutsche Sarah

Kritische Zungen meinen, die neue Sarah Connor sei sowas wie Rosenstolz mit besserer Stimme, besser gesinnte Worte sprechen vom Wandel des Jahrzehnts. Sarah Connor singt jetzt nämlich erstmals auf Deutsch.

Es dauert ganze 35 Jahre, bis sich die Sängerin Sarah Connor ihrer Muttersprache besinnt und ihre Lieder auf deutsch singt. Entdeckt hat sie ihre Liebe zu deutschen Worten wohl letztes Jahr im Laufe der Fernsehshow „Sing meinen Song“, bei dem sie Songs von Musikerkollegen wie Xavier Naidoo und Roger Cicero covern „musste“. Das Feedback auf diese neue Sprache ihrer Songs war dermaßen...

mehr

Backstage: Satelliti

Zwischen Mensch und Maschine

Wenn man Musik schon oft in Genres schachteln muss, dann schachteln wir meistens entweder in elektronisch oder akustisch. Die Satelliti hebeln jede stilistische Zuordnung aus und nennen ihre Musik elektroakustisch. Genauer betrachtet bedeutet das: Ein akustisches Schlagzeug und ein elektrischer Synthesizer. Marco Delle Luche und Andreas Polato spielen seit ca. 5 Jahren in dieser Formation und versuchen damit ihren ganz eigenen Zugang zu Musik zu finden. Den Zugang finden sie dann schlussendlich hauptsächlich in der Improvisation, die es ihnen erlaubt Grenzen zu überschreiten und...

mehr

CD der Woche: Fifty Shades Of Grey (OST)

Wie klingt die pure Erotik? Der 14. Februar 2015 war bei Vielen schon lange ganz fett rot im Kalender eingetragen. Und was bleibt uns jetzt...mehr als 2 Monate nach dem Filmstart des Kinofilms „Fifty Shades Of Grey“? Jede Menge Musik!

Der Soundtrack zum Kinofilm ist mit ebenso vielen prominenten Namen bestückt, wie sonst nur der rote Teppich bei den Grammy-Verleihungen. Annie Lennox, Beyonce, Sia, die Rolling Stones, Frank Sinatra, Ellie Goulding – all diese Musiker haben ihren Teil zum Erfolg beigetragen. Wie würde wohl die Filmszene mit dem Hubschrauberflug über Seattle wirken, wäre da nicht Ellie Goulding und...

mehr

Backstage: Philipp Genetti

Die große Chance! Er hat sie genutzt...auf eine ganz eigene Art und Weise. Philipp Genetti aus Meran. Vor 2 Jahren hat er bei der TV Talentshow im ORF mitgemacht...mit seiner Stimme und seinen Liedern...und hat da auch gleich überzeugt.

Eine Runde gings gleich schon mal weiter und erst im Viertelfinale war dann doch Schluss. Trotzdem ist viel übrig geblieben von den paar Minuten Ruhm. Aus Ruhm und Erfolg macht er sich aber herzlichst wenig, deshalb erzählt er uns in Backstage auch, dass es ihm ganz egal ist, ob er vor 5000 Menschen in Konzerthallen oder vor 5 bei Tauffeiern spielt.

Er hat seine Lieder lange...

mehr

Backstage: Feline Melinda

Rockmusik wird nie aussterben!

Dass es Rockmusik immer geben wird, davon sind die Mitglieder der Band Feline Melinda überzeugt. Klar...machen sie auch genau diese Musik. Genauer: Hard Rock! Das ist was, das hat es mal irgendwo irgendwann gegeben...denken Sie sich vielleicht wenn Sie jetzt nicht so ganz zu Hause sind bei diesen E-Gitarren und so. Stimmt aber nur zum Teil...ja...Hard Rock WAR mal ganz groß in den 80ern mit Bands wie Uriah Heep, Deep Purple, Black Sabbath.

Ihren ganz eigenen Zugang zum Hard Rock suchen und finden seit den 80ern auch Feline Melinda...eine Band, die auch 2015 nach wie vor auf die...

mehr

CD der Woche: Hoodie Allen - People keep talking

Hoodie wer? Dieser Name ist uns jetzt nicht wirklich ein Begriff...Hoodie Allen. Und doch startet er mit seinen Songs im dritten Anlauf eine neue Mission: Die Mission Charteroberung.

Ja...der Name dieses Künstlers stammt von einem Wortspiel mit dem Namen des Regisseurs Woody Allen. Wesentlich tiefer in die Kreativitätskiste greift der Musiker bei seinen Songs. Hoddie Allen ist Rapper und Sänger und bedient eine ganz neue musikalische Sparte, die sich irgendwo zwischen Pop, Hip Hop und R'nB einreiht. Und weil er das Gefühl hat, dass er sich am Ende wohl immer selbst am Besten versteht, vermarktet er seine Alben...

mehr

CD der Woche: James Bay - Chaos And The Calm

Es sind die Zeiten der sechs Saiten. Musiker wie Hozier, George Ezra, Ed Sheeran und Co. sind die neuen Zeitgeistbestimmer...und mit in diese Liste gehört seit wenigen Wochen auch ein gewisser James Bay.

Es ist kein Zufall, dass James Bay steht wo er steht und singt wo er singt. Musik war immer schon sein Leben, er hat sich in verschiedenen Bandprojekten ausprobiert, wurde als Solokünstler einer der beliebtesten Support Acts (u.a. Rolling Stones, Tom Oddell, John Newman) und erspielte sich so einen Namen und einen Plattenvertrag. 2013 veröffentlichte er in Großbritannien seine erste Single, die ihn wiederum auf...

mehr

Backstage: Jason

Er hat sich für einen Kalender ausgezogen...und ach ja: Er macht auch Musik!

Markus Nussbaumer...besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Jason“...posiert auf diesen Kalenderfotos nackt und verhüllt grad mal das Wesentlichste mit Musikinstrumenten. Damit hat er schon mal die Aufmerksamkeit auf sich gelenkt. In Zukunft soll dann doch wieder die Musik wichtig werden. Mit der Gruppe Vollbluet tourt er eh schon ordentlich von Zeltfest zu Dorffest...jetzt will er Solo einen Schritt weiter wagen.

Sieger des Alpen Grand Prixs ist er schon mal. Jason hat im Herbst letztes Jahr diesen Wettbewerb gewonnen und ist...

mehr

CD der Woche: Sasha - The One

Zurück in die Zukunft. Er ist so etwas wie ein deutscher Robbie Williams...ein sympathischer Unterhalter, der sich Eines traut, was mittlerweile gar nicht mal so selbstverständlich ist wie es scheint: Er macht Popmusik.

Sasha war doch wie die perfekte Inszenierung der 90er Jahre. Er hat mit seinen Ohrwürmern („If you believe“, „I feel lonely“ usw.) ein ganzes deutsches Jahrzehnt geprägt und hat nach Ende des Jahrzehnts selbst die Notbremse gezogen und den Musiker Sasha einstweilen ad Acta gelegt.

Als Rockabilly-König Dick Brave hat Sasha über die vielen folgenden Jahre eine Kunstfigur zelebriert, die aus dem...

mehr

Backstage: Mainfelt

Mumford & Sons...die Mighty Oaks...The Lumineers...

Das sind alles Bands, die wir der Musikrichtung „Folk-Rock“ zusammenfassen können. Und eigentlich könnten wir diese Liste um eine Südtiroler Band ergänzen, die genau das macht, was auch bei den großen Vorbildern in den letzten Jahren schon so gut angekommen ist. Mainfelt heißt diese Südtiroler Band...4 Vinschger, die seit einigen Jahren zusammen spielen und jetzt endgültig richtig Großes vorhaben. Ab heute Abend sind sie auf Südtirol Tour...heute Abend in der Franzensteste der Auftakt, bei dem sie auch ihr neues Album offiziell vorstellen.
Deutschland,...

mehr