zurück

Südtiroler des Tages

Südtiroler des Tages: Jolly Price

Ein Trio aus Südtirol räumt bei einem Country-Music-Award ab!

Die Südtiroler holen sich den ersten Platz als „Bestes Trio“ und schaffen es in der Kategorie „Eigenkompositionen“ auf den zweiten Platz.

Eine Band aus Südtirol, bekannt als „Jolly Price“, hat beim diesjährigen Country-Music-Award anständig Eindruck hinterlassen.

Helmuth Pircher erzählt uns so einiges über die erfolgreiche Country Band aus Südtirol.

mehr

Südtirolerin des Tages: Astrid Amico

150 Jahre Kirchenchor Gufidaun!

Die Palestrina Medaille ist die höchste Auszeichnung die ein Kirchenchor erringen kann.

Mit 100 Jahren aktiven Kirchenjahren bekommt man diese hohe Auszeichnung und der Kirchenchor Gufidaun hat noch 50 Jahre draufgelegt und feierte dazu auch eine Messe.

Die Chorleiterin Astrid Amico haben wir stellvertretend für die 25 Chormitglieder zur Südtirolerin des Tages ausgezeichnet.

mehr

Südtirolerinnen des Tages: Ganes

Die Musikgruppe Ganes aus dem Gadertal beeindruckt international.

Sie haben es mit Ihrer letzten CD „Caprize“ auf die Bestenliste bei dem „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ geschafft.

Wir haben mit Elisabeth Schuen darüber gesprochen, wie aufwändig es war die neue CD einzuspielen und wie wichtig diese Auszeichnung für Sie ist.

mehr

Südtiroler des Tages: Georg Kirchler

Es war eine der traurigsten Geschichten im letzten Jahr, ein junger Mann aus Gais wollte sich seinen Lebenstraum erfüllen und auf Bali ein behinderten-gerechtes Urlaubs-Domizil erbauen, da er selbst seit einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt war. Kurz vor Weihnachten starb Micha Mair dann an den Folgen einer Krankheit.

Seine Familie und viele Freunde veranstalten Benefizkonzerte um Michas Lebenstraum auf Bali, auch nach seinem Tod weiterleben zu lassen….

Georg Kirchler aus Mühlen in Taufers der Leiter der Gruppe Voices&Friends ist der Organisator und heute unser Südtiroler des Tages.

mehr

Südtiroler des Tages: Heinrich Ebner

Es ist ein Ort der menschlichen Wärme, ein Ort wo keiner fragt wo du herkommst oder wer du bist…. Ein Ort an dem es ein warmes Essen und Herzlichkeit gratis bekommt…. Im Haus Maria Hueber in Brixen gibt es seit 14 Jahren eine Armen Mensa, die besonders in solch kalten Novembertagen vielen Bedürftigen hilft….

 

Heinrich Ebner ist von der ersten Stunde an dabei und hat die Armen-Mensa mitgeprägt. Für seinen Einsatz zeichnen wir Ihn heute zum Südtiroler des Tages aus.

 

Das Haus Maria Hueber in Brixen ist in diesen kalten Tagen besonders Besucht bei Einheimischen die aus einen Not heraus zuflucht suchen und bei...

mehr

Südtirolerin des Tages: Elisa Reiterer

Eine Operation in Innsbruck rettete dem kleinen Elvis aus Uganda das Leben. Möglich gemacht hat diese Operation eine junge Meraner Medizinstudentin, die nach einem 4-wöchigem Praktikum in Uganda beschlossen hat: Sie will helfen.

Eine gehörige Portion Idealismus braucht es, um eine solche Aktion auf die Beine zu stellen. Die angehende Ärztin Elisa Reiterer aus Meran hat bei ihrem Praktikum in Uganda viel Leid gesehen. Ein spezieller Fall hat sie besonders gefesselt. Der zweijährige Elvis hat einen Herzfehler, der operiert werden muss. Diese OP hat Elisa möglich gemacht und dafür alle Hebel in Bewegung gesetzt.

Famil...

mehr

Südtiroler des Tages: Fabrizio Galli Zugaro

In der Weltsparwoche hat die Südtiroler Volksbank bei jeder Einlage auf ein Kinderkonto 3 Euro an die Kinderkrebshilfe Peter Pan überwiesen. 20.000 Euro sind dadurch zusammengekommen, dieser stolze Betrag konnte der Kinderkrebshilfe Peter Pan übergeben werden. Das Geld wird in einen dringend benötigtes Lasergerät für die Schmerztherapie investiert.

mehr

Südtiroler des Tages: Gerhard Bertagnolli

Er ist einer von nur 20 in Italien und er ist der einzige und erste hier in Südtirol. Gerhard Bertagnolli aus Kaltern wurde vergangenes Wochenende zum Internationalen Schach-Schiedsrichter gekürt. Nach 10 Jahren Prüfungen und harter Arbeit hat er sich seinen Traum erfüllt.

mehr

Südtiroler des Tages: Patrizia Larcher

Südtirols schnellste Häklerin braucht 17 Minuten und 28 Sekunden um eine Mütze zu häkeln.

Die Siegerin der HäkelWM Vorausscheidung in Innsbruck erzählt uns wie Sie zu diesem Hobby gekommen ist und wie viel Sie in den letzten 2 Jahren schon an Mützen, Schals, gehäkelt hat.

Bei der Vorausscheidung für die Häckel Weltmeisterschaft hat Sie alle Teilnehmer in den Sack gesteckt und darf nun um den Weltmeistertitel im häkeln mitkämpfen.

Dieser wird vom 18.- 22. März 2015 in Düsseldorf statt.

mehr

Südtiroler des Tages: Katrin Staubach

Sie ist Südtirols erste Kaminkehrmeisterin!

 

Nach 9 Monaten Meisterkurs hat sie die Meisterprüfung bestanden und ist jetzt Meisterin ihres Handwers.

 

Katrin Staubach hat eine 3 jährige Ausbildung in Innsbruck gemacht, in Deutschland gearbeitet und ist dann als Gesellin nach Südtirol gezogen, wo Sie heute in Plaus lebt und arbeitet.

 

3 Kaminkehrerinnen gibt es in Südtirol doch nur eine Handwerksmeisterin als Kaminkehrerin.

 

Wir gratulieren zu diesem Titel und gleichzeitig auch allen anderen 83 Handwerkern zu ihrem Meisterbrief.

mehr

Südtiroler des Tages: Dr. Stefan Kuhn

Die Bäckerinnung , der Südtiroler Getränkering, die Metzgerei Steiner und die Privatbrauerei Antonius luden am Gemeinschaftsstand der Lebensmittelberufe zu einer zünftigen Marende mit Wurst, Brezen und Bier ein. Die Besucher konnten sich durch eine freiwillige Spende erkenntlich zeigen.

 

2.000,00 € wurden gespendet und die Bäcker haben noch 500,00 € dazugelegt und somit konnte die Summe von 2.500,00 € an Südtirol hilft übergeben werden.

 

Diesmal wird für folgenden konkreten Fall der KREBSHILFE gesammelt: Herr O. erkrankt 2009 an einer chronisch myeloischen Leukämie und wird seither medikamentös therapiert....

mehr

Südtiroler des Tages: Andreas Blaas

Mit Blaulicht und Martinshorn bis auf einen Parkplatz in Mals. Denn da hatte es der kleine Aaron besonders eilig, er war schneller als der Notarzt.

Andreas, Raffaela und Sabrina standen der Mutter und dem Vater bei seite und halfen bei der Geburt des Kleinen.

Keine 2 Minuten später ist der Notarzt eingetroffen und hat den kleinen Aaron ins Krankenhaus von Schlanders begleitet wo er jetzt noch im Brutkarten wartet mit der Mutter nach Hause fahren zu können.

mehr