zurück

Südtiroler des Tages

Südtiroler des Tages: Samuel Hofer

Name: Samuel Hofer
Beruf: Zertifizierter Skiservicetechniker
Ort: Seiser Alm

Samuel ist unser Südtiroler des Tages weil er den ersten Zertifikatslehrgang zum Skiservicetechniker erfolgreich abgeschlossen hat. Dieser Lehrgang wurde zum ersten Mal abgehalten und fand im Berufsbildungszentrum in Bruneck statt.

mehr

Südtirolerin des Tages: Uta Tribus

Name: Uta Tribus
Beruf: Schulkoordinatorin WFO „Franz Kafka“
Meran

Ort: Meran

Uta Tribus ist unsere Südtirolerin des Tages, weil sie die erste Zertifizierung für Entrepreneurship-Schule zusammen mit einer eigenen Arbeitsgruppe initiiert hat. Die Wirtschaftsfachoberschule Franz Kafka von Meran versucht die Schüler auf die Arbeitswelt bestens vorzubereiten. Entrepreneurship-Education heißt soviel wie „Erziehung hin zum Unternehmertum“.

mehr

Südtiroler des Tages: Elmar Valentin

Name: Elmar Valentin
Alter: 20
Wohnt in: Abtei
Beruf: Mechatroniker


Elmar Valentin gehört zur Elite der Mechatroniker! Der junge Mann aus dem Gadertal hat beim Fünfländerturnier der Berufe (Südtirol, Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein) den hervorragenden zweiten Platz erreicht und darf somit im kommenden Sommer zu den World Skills (den Berufs-Weltmeisterschaften) nach Brasilien reisen. Dort misst er sich mit den besten Mechatronikern der Welt. Deshalb ist Elmar Valentin unser Südtiroler des Tages.

mehr

Südtirolerin des Tages : Christiane Niederbacher

Der Eurovision Song Contest findet im nächsten Jahr zum 60. Mal statt und zum ersten Mal kann auch eine Südtirolerin mit dabei sein.

Der ORF hat 300 Bands aus ganz Österreich ausgewählt und schickt nun 16 ins Rennen, Österreich beim Eurovision Song Contest 2015 am 23. Mai in Wien zu vertreten.

Christiane Niederbacher ist teil der Mädchengruppe „The Su‘ sis“ die an den 4 Vorausscheidungen teilnehmen werden. Sie ist heute unsere Südtirolerin des Tages, weil sie den Mut hat als erste Südtirolerin beim Song Contest anzutreten.

Bei der Finalshow wird per Telefon Abstimmung definiert wer Österreich beim Eurovision...

mehr

Südtiroler des Tages: Heinrich Tumler

Bei einer Umfrage haben die Seilbahnen Sulden die Note "sehr gut" erhalten.

 

50.000 Personen haben an dieser Umfrage teilgenommen und bei vielen Themen haben die Seilbahnen Sulden mit Bestnoten abgeschnitten.

 

Bei der Umfrage "Best Ski Resort in den Alpen 2014" war auch die Universität Innsbruck beteiligt und das macht die Umfrage für die Suldner auch glaubwürdig und sie sind stolz darauf, für die harte Arbeit beloht worden zu sein.

 

In Punkto Schneesicherheit holten Sie sich sogar die Bestnote vor anderen namhaften Skigebieten.

mehr

Südtirolerin des Tages: Uschi Perini

Heute ist Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung. Wir berichten von einem Projekt das aus einer Idee heraus, eine Beschäftigungstherapie für ihre Tochter zu schaffen, entstanden ist.

Jetzt gibt es die Musikgruppe schon seit 17 Jahren.

Wie die Proben von TUN NA KATA ablaufen und wie das Projekt angefangen hat erzählt uns die Gründerin Uschi Perini. Sie hat zusammen mit Ihrem Mann vor 17 Jahren das Projekt gestartet und führt es jetzt alleine weiter.

Uschi Perini und die gesamte Gruppe von TUN NA KATA sind heute unsere Südtiroler des Tages.

mehr

Südtiroler des Tages: Pio Pescoller

Über 5.000 mal hat Pio Pescoller in die Tasten gehauen - er ist seit 50 Jahren Organist in der Pfarrkirche von Kampill im Gadertal.

 

Als junger Mann mit gerade mal 14 Jahren hat er mit dem Orgelspielen angefangen und hat mit 16 zum ersten Mal in der Kirche in Kampill gespielt.

 

Über 100 mal im Jahr spielt er an der Orgel die 2002 erneuert wurde - wo er eigentlich aufhören wollte, doch wie er selbst sagt - "Wenn man eine neue Orgel bekommt kann man nicht aufhören" und Herr Pescoller spielt sie heute noch.

mehr

Südtiroler des Tages: Luca Merlino

Über 57 Tonnen Lebensmittel wurden am vergangenen Samstag in Südtirol gesammelt und an gemeinnützigen Organisationen und Vereinen ausgeteilt.

 

Luca Merlino ist Vize-Präsident beim Banco Alimentare Südtirol und seit 2006 mit dabei.

 

Der Banco Alimentare sammelt Lebensmittel um diese an Ausspeisungen weiter zu geben. Mit diesen Projekten konnten so in ganz Italien mehr als 62.000 Tonnen an Lebensmittel kostenlos verteilt werden.

Jeden Tag werden Lebensmittel gesammelt und weitergegeben.

 

Luca Merlino ist heute unser Südtiroler des Tages.

mehr

Südtiroler des Tages: Bernhard Gufler

Beim Internationalen Culinary World Cup hat die Regionalmannschaft der Köche den 2. Platz erreicht.

 

Team-Chef Bernhard Gufler hat sie gedrillt und ist jetzt stolz auf seine Mannschaft.

Er erzählt uns wie Aufwändig die Vorbereitungen waren und wie viele Tage und Nächte die ganze Mannschaft sich auf diesen Wettkampf vorbereitet hat.

Bernhard Gufler ist unser Südtiroler des Tages.

mehr

Südtiroler des Tages: Reinhold Haller

Reinhold Haller hat sich dem Dienst der Südtiroler Traditionen verschreiben. Er ist seit 25 Jahren aktives Mitglied in der Volkstanzgruppe Terlan.

 

Seit 1969 gibt es die Volkstanzgruppe Terlan jetzt und sie ist mit 32 Mitgliedern eine der Mitgliedstärksten im Land. Reinhard Haller erzählt uns von den Anfängen und wie es jetzt mit der Tradition ist.

Außerdem gibt er uns einen Einblick in eine Reise, die die Volkstanzgruppe unternommen hat.

mehr

Südtiroler des Tages: Armin Obexer

Der Tourismus kommt ohne Landwirtschaft nicht aus und umgekehrt ist es auch so. s'Terner Schmelzpfandl" ist das Siegerprojekt beim Euregio Wettbewerb.

 

Tourismus trifft Landwirtschaft ist das Motto des Wettbewerbes und das Ziel ist die Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Tourismus zu fördern.

 

Die Terentner beweisen das Eindrucksvoll mit dem 's Terner Schmelzpfandl.

Für diesen Sieg beim Euregio Wettbewerb machen wir Armin Obexer, der Präsident des Tourismusverein Terenten zum Südtiroler des Tages.

mehr

Südtiroler des Tages: Jolly Price

Ein Trio aus Südtirol räumt bei einem Country-Music-Award ab!

Die Südtiroler holen sich den ersten Platz als „Bestes Trio“ und schaffen es in der Kategorie „Eigenkompositionen“ auf den zweiten Platz.

Eine Band aus Südtirol, bekannt als „Jolly Price“, hat beim diesjährigen Country-Music-Award anständig Eindruck hinterlassen.

Helmuth Pircher erzählt uns so einiges über die erfolgreiche Country Band aus Südtirol.

mehr