zurück

Kinotipps

Run All Night

Liam Neeson beweist auch in seinem neuen Kinofilm „Run All Night“, warum er trotz seiner 62 Jahre zu einem der erfolgreichsten Action-Darsteller in Hollywood gehört. Wieder pflastern Leichen seinen Weg.

Vor Jahren war Jimmy Conlon alias Liam Neeson ein gefürchteter Profi-Killer. Unberechenbar und eiskalt. Doch diese Zeiten sind vorbei. Conlon ist mittlerweile ein Wrack: Er ist ausgebrannt und versucht seine innere Leere mit Alkohol zu füllen. Seine Stütze: Gangsterboss Shawn Maguire, mit dem er seit Jahrzehnten dick befreundet ist. Doch dann ist Maguires Sohn drauf und dran, Jimmy Conlons Sohn, Michael (Joel Kinnaman), zu ermorden. Der Ex-Killer muss handeln - und erschießt den Sohn seines Freundes.Shawn Maguire schwört Rache an Jimmys ganzer Familie. Alle sollen sterben. In nur einer Nacht. Die Hetzjagd beginnt ......

mehr

Black Sea

 

Kevin Macdonalds Abenteuerfilm «Black Sea» taucht der britische Schauspieler Jude Law mit dem U-Boot ab, um mit einer verwegenen Crew auf eine gefährliche Schatzsuche zu gehen.

Kapitän Robinson (Jude Law)hat den Großteil seines Lebens unter Wasser im U-Boot verbracht. Viel Zeit für Familie blieb da nicht. Frau und Kind haben ihn schon lange verlassen. Jetzt verliert er auch noch seinen Job. Als Robinson von einem deutschen U-Boot hört, das seit dem Zweiten Weltkrieg vor der georgischen Küste auf dem Grund des Schwarzen Meeres liegt und einen Goldschatz in sich bergen soll, sieht er seine Chance auf Gerechtigkeit gekommen. Ein mafiöser Sponsor ist schnell gefunden, und eine Crew aus abgewickelten britischen wie russischen Seeleuten macht sich in einem rostigen U-Boot auf die Suche nach dem Nazi-Gold.

Robinson hat...

mehr

CHAPPIE

Roboter, künstliche Intelligenz und Maschinen, die ein Bewusstsein entwickeln, werden als Filmthema vermutlich nie ausgedient haben. Keinen Regisseur allerdings scheint dieser Themenkomplex so sehr zu beschäftigen wie Neill Blomkamp, der sich nach „District 9“ und „Elysium“ nun in „Chappie“ damit noch intensiver auseinandersetzt als bisher.


In der nahen Zukunft werden Verbrechen mit Hilfe von Polizei-Robotern bekämpft, die kompromisslos gegen die Bevölkerung vorgehen. Doch die Menschen beginnen allmählich, sich zu wehren. Als einer der Polizei-Droiden, Chappie, gestohlen und neu programmiert wird, wird er der erste Roboter, der die Fähigkeit hat, eigenständig zu denken und zu fühlen.

In den Augen der mächtigen Elite stellt dieser Roboter eine Gefahr für die öffentliche Ordnung und die gesamte Menschheit dar. Und...

mehr

Into the Woods

 

Das Broadway-Musical "Into to the Woods" ist seit 30 Jahren einer der großen internationalen Theatererfolge. Für eine Verfilmung kam als Regisseur eigentlich nur Rob Marshall in Frage, der mit dem Musical "Chicago" vor zwölf Jahren sechs Oscars gewann. Die Kinoversion von "Into The Wood" wartet mit großer Starbesetzung auf: Meryl Streep, Chris Pine und Johnny Depp.

Ganz schön was los im Unterholz. Rotkäppchen, eingedeckt mit frischem Backwerk, will zur Oma. Jack muss die einzige Kuh der Familie verkaufen, weil seine Mutter Geld braucht. Irgendwo in der Nähe sehnt sich Rapunzel aus ihrem Turm heraus nach ihrem Liebhaber, eifersüchtig bewacht von der Hexe. Aschenputtel wird ebenfalls bald den Pfad durch den dunklen Wald einschlagen, um gegen den Willen der bösen Stiefmutter am Fest des Prinzen teilzunehmen. Und ein...

mehr

Home - Ein smektakulärer Tip

Der Animationsfilm „Home - Ein smektakulärer Trip“ erzählt die ungewöhnliche Geschichte eines Erdlingsmädchens und eines Aliens, die zusammen nicht weniger als die Erde sowie die Heimat des Außerirdischen retten müssen.

Die Boovs: Dabei handelt es sich um freundliche Außerirdische, welche nach einer langen Reise auf die Erde kommen, um sich dort vor ihren Feinden zu verstecken. Die Menschen werden von ihnen einfach umgesiedelt. Als ein Außerirdischer namens Oh den Fehler macht, den Feinden seinen Aufenthaltsort zu verraten, muss er gemeinsam mit dem Mädchen Gratuity ‘Tip’ Tucci das der Umsiedlung entkommen ist, vor den Bösewichten flüchten. Die beiden freunden sich an und begeben sich mit einem fliegenden Auto auf eine abenteuerliche Reise um die Welt, um Ohs Fehler wieder auszubügeln

Nicht jeder Alien-Angriff...

mehr

Die Bestimmung Insurgent

In den Ruinen von Chicago sucht Tris nach Verbündeten und Antworten. Sie und Four sind jetzt auf der Flucht, gejagt von Jeanine, der Anführerin der machthungrigen Ken-Elite. Zwei auf der Jagd nach der Wahrheit über die Vergangenheit und letztlich auch der Zukunft ihrer Welt.

Im Wettlauf gegen die Zeit müssen sie herausfinden, warum sie so gnadenlos gejagt werden und welches Geheimnis Tris‘ Eltern schützen wollten und dafür mit ihrem Leben bezahlten. Die Konsequenzen längst vergangener Entscheidungen verfolgen Tris, während sie gleichzeitig verzweifelt versucht, diejenigen zu schützen, die sie liebt.

Mit Four an ihrer Seite muss sie sich zahlreichen Aufgaben und Gefahren stellen, um die Wahrheit über die Vergangenheit ihrer Welt zu entschlüsseln und damit letztendlich deren Zukunft zu sichern. Der Film ist...

mehr

Cinderella

 

Das Märchen-Fieber in Hollywood hält an: Mit "Cinderella" kommt nun ein weiterer Klassiker als opulente Realverfilmung auf die Leinwand. Der Brite Kenneth Branagh ist nicht nur als Schauspieler bekannt, er machte sich auch mit seinen exzellenten Shakespeare-Verfilmungen wie "Viel Lärm um Nichts" und "Hamlet" als Regisseur einen Namen. Nun wendet sich Branagh wieder einem klassischen Stoff zu - dieses Mal allerdings einem Märchen.

 Die junge, in guten Verhältnissen aufgewachsene Ella verliert früh ihre Mutter. Als Ellas Vater ebenfalls stirbt, zeigt die neue Stiefmutter ihr wahres Gesicht. Fortan lebt Ella als Dienstmädchen im eigenen Haus und wird Cinderella (zu Deutsch: Aschenputtel) genannt. Abwechslung verspricht eine königliche Balleinladung, die an alle unverheirateten Damen gerichtet ist, als Brautschau des...

mehr

Kingsman: The Secret Service

Regisseur Matthew Vaughn adaptiert mit Kingsman: The Secret Service nach den erfolgreichen X-Men erneut einen Comic. Ein internationaler Geheimdienst will mit der Rekrutierung von Teenagern ohne Perspektive seinen zukünftigen Bedarf an Spionen decken.


Sie sind elegant, haben Stil und sind unbestechlich. Sie setzen sich für Recht und Ordnung ein und versuchen, die Welt vorm Chaos zu retten: Die Kingsman. Eine geheime Organisation, die seit vielen Jahren aktiv ist. Doch auch Kingsman sind nicht unverwundbar und so hat ihre Zahl in den vergangenen Jahren spürbar abgenommen. Zeit für eine Verjüngungskur und Harry Hart - Codename Galahad - hat bereits einen aussichtsreichen Kandidaten im Auge, den jungen Draufgänger Gary "Eggsy" Unwin .

Doch einen übereifrigen Jungspund zu einem echten aristokratischen Superspion zu...

mehr

Traumfrauen

Anika Decker Die Autorin von «KeinOhrHasen» und «ZweiOhrKüken» schickt in ihrer ersten Regiearbeit „Traumfrauen“ ein deutsches Star-Ensemble mit Hannah Herzsprung, Iris Berben, Karoline Herfurth und Elyas M'Barek durch die Irrungen und Wirrungen der Liebe.


Für Leni Reimann bricht die Welt zusammen, als sie erfährt, dass ihr zukünftiger Ehemann seit Monaten fremdgeht. Deprimiert flüchtet sie in die WG ihrer Schwester Hannah, die selbst von der Rolle ist.. Der Fels in dieser Brandung ist beider beste Freundin Vivi – sie bringt Leni auf Kurs und erklärt ihr, wie viele One-Night-Stands nötig sind, um Liebeskummer zu überwinden.

Alle drei kümmern sich um Margaux, die Mutter der Schwestern, denn die wurde von ihrem Mann wegen einer Jüngeren verlassen. Auf der Suche nach der großen Liebe stolpern die vier durch einen...

mehr

Sexy Schleudertrauma – „Fifty Shades of Grey“-Star Dakota Johnson fast in die Halskrause geschleudert

Sado-Maso-Szenen sind auch am Filmset nichts für Zimperliche. Das hat die Schauspielerin Dakota Johnson bei den Dreharbeiten zum Erotikstreifen „Fifty Shades of Grey“ am eigenen Leibe erfahren dürfen. In einem Interview mit „Yahoo“ hat sie jetzt erzählt, dass sie einiges hat einstecken müssen von Co-Star Jamie Dornan: „Jamie hat mich auf ein Bett geschmissen.

Wir haben 17 Einstellungen gemacht, also ist mein Kopf den ganzen Drehtag über in einer Tour nach hinten geschleudert worden. Als ich am nächsten Tag aufgewacht bin, konnte ich meinen Nacken nicht mehr bewegen, es war schrecklich.“ Sie habe sich gefühlt wie...

mehr

Fifty Shades OF Grey

Fifty Shades of Grey – die Verfilmung: Millionen verkaufte Bücher, Zigtausende vorbestellte Kinokarten, wissenschaftliche Abhandlungen - und ein Sexspielzeug-Boom. Die Sado-Maso-Bücher "Shades of Grey" sind ein Phänomen. Und das, obwohl die Bestseller von E. L. James bei Kritikern gnadenlos durchfielen.

Als die Studentin Anastasia Steele den erfolgreichen Unternehmer Christian Grey für die Zeitschrift ihrer Universität interviewt, begegnet sie einem Mann, dessen blendende Schönheit und eindringliche Art ihr sofort den Kopf verdreht.

Anastasia, bisher ein unbeschriebenes Blatt in Sachen Liebe-machen, kann sich bald der sexuellen Anziehungskraft des reichen Mannes nicht mehr entziehen. Und Helikopterflug, Luxuskarosse und Penthousewohnung sind sicher nicht hinderlich dabei, sie zum ersten Mal ins Bett zu...

mehr

Jupiter Ascending

„Jupiter Ascending“ ist ein Science-Fiction-Drama um eine junge Frau, die die Herrschaft der Königin des Weltalls bedroht. Ausgedacht und gedreht von den Machern der "Matrix"-Trilogie: den Geschwister Wachowski.

Mila Kunis spielt die russische Immigrantin Jupiter Jones, die ohne Aufenthaltserlaubnis in Chicago lebt und Toiletten putzt. Ihr Motto lautet: „Ich hasse mein Leben.“ Als sie jedoch eines Tages von Aliens entführt wird und ein Hüne mit Spitzohren namens Caine ihr das Leben rettet, ändert sich ihre Einstellung. Caine offenbart ihr, dass die Erde nur einer von vielen bewohnten Planeten im Universum ist - und sie die rechtmäßige Eigentümerin. Ein kosmisches Ränkespiel beginnt, denn Angehörige der mächtigen Abrasax-Dynastie erheben ihrerseits Anspruch auf die blaue Kugel.

Die Matrix-Macher Lana und Andy...

mehr