zurück

Feuer & Flamme

Zum Nachhören: Thomas Prenn

Wer diesen Pustertaler Schauspieler schon mal live auf der Bühne erlebt hat, oder einen seiner Filme gesehen hat, der weiß, dass er es wirklich drauf hat. Thomas Prenn „kann“ viele Seiten: zornig, von Trauer zerrissen, von bösen Stimmen heimgesucht… Kein Wunder, dass er als neuer Stern am deutschsprachigen Schauspielhimmel gilt. An diesem Wochenende treffen Sie den sympathischen Toblacher zum Brunch am Südtirol 1-Frühstückstisch.

Seinen ersten großen Auftritt hatte er vor einiger Zeit im Tatort „Damian“, in dem er einen psychisch kranken Jurastudenten spielte. Im neuen Kinofilm „Hochwald“ hingegen, erleben wir...

mehr

Zum Nachhören: Alex Vinatzer in Feuer&Flamme

Die Kälte mag Alex Vinatzer aus Wolkenstein (21) gar nicht, deshalb bekam er als Bub vom Skilehrer immer ein Stück Schokolade zur Motivation nach jeder Abfahrt. In der zweiten Grundschule gewann er sein erstes Rennen, bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2019 im Fassatal 2019 sein erstes richtig wichtiges. Spätestens seit dem Auftakt der Weltcupsaison 2020/2021 ist aus dem Nachwuchstalent ein ernstzunehmender Anwärter auf jedes Podest v.a. im Slalom geworden.

Drei wichtige Trainingswochen und fünf Kilogramm Muskelmasse hat Alex Vinatzer im Herbst eine Blindarm-OP gekostet. „Aber man hat ja Gott sei Dank nur einen...

mehr

Zum Nachhören: Dr. Marc Kaufmann

Was wussten wir bist jetzt über Dr. Marc Kaufmann? Klar, er ist Primar der Südtiroler Notfallmedizin und auch Einsatzleiter, wenn es um die Corona-Krise geht. Was viele bis jetzt allerdings nicht wussten ist, dass der Welschnofner eigentlich ein verhinderter Rockstar ist. Ein Gespräch mit einem Südtiroler Arzt, der in einem starken Team alles dafür tut, dass wir gut durch diese Covid-19-Pandemie kommen.

Das Jahr 2020 wird uns allen als das Corona-Jahr in Erinnerung bleiben, vor allem auch Doktor Marc Kaufmann. Seit Beginn des Ausbruchs der Pandemie ist er medizinischer Einsatzleiter, wenn es um Corona geht. Und...

mehr

Zum Nachhören: Lawinenwarner Lukas Rastner in Feuer&Flamme

Lukas Rastner, Jahrgang 1982, studierte Meteorologie in Innsbruck und machte nach verschiedenen Stationen unter anderem in Wien uns Sterzing bei der Firma „Leitwind“ seine Begeisterung für den Schnee zum Beruf: Seit 2013 ist er beim Amt für Meteorologie und Lawinenwarnung in Bozen als Lawinenwarner beschäftigt und trägt damit Verantwortung mit für das Wohl tausender Tourengeher in Südtirol.   

Physikalisch gesehen ist Schnee ein heißer Körper. Lawinenexperte Lukas Rastner stellt Sätze wie diesen nicht nur in den Raum, sondern erklärt die Hintergründe dazu genauso bereitwillig. Er erklärt anschaulich, vor allem...

mehr

Zum Nachhören: Thomas Hochkofler

Thomas Hochkofler ist Schauspieler, Comedian, Regisseur. Derzeit ist der Sarner aber vor allem eins: Optimist aus Verzweiflung. Er zählt nicht die Tage bis Heiligabend herunter, sondern: „Ich bin schon seit März am Herunterzählen. Das ist für mich eine besondere Zeit und das wirklich nicht im positiven Sinne. Eine Zeit, die sehr frustrierend ist, aber man darf sich nicht herunterziehen lassen“, so Hochkofler.

Dieses Virus hat das Leben von Erfolgsschauspieler Thomas Hochkofler komplett auf den Kopf gestellt. Trotzdem wird er sich dieses Jahr für jene Menschen einsetzen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens...

mehr

Zum Nachhören: Der Super-Vize! Fabian Tait vom FCS im Sonntagsfrühstück

In der siebten Saison nun kickt der Salurner Fußballprofi Fabian Tait (27) nach seinen Einsätzen bei Mezzocorona und Marano/Vicenza wieder daheim beim FC Südtirol. Erklärtes Ziel: diese sehr gut angelaufene Saison mit dem FCS möglichst erfolgreich zu Ende zu bringen - vielleicht mit dem Sieg der Meisterschaft. Seit einem Jahr lebt Tait mit seiner Freundin Floriana in der gemeinsamen Wohnung in Salurn.

Als Fabian drei Jahre alt war, war seine Mutter wenig erfreut darüber, dass er ihr mit seinem Fußball und den beiden Brüdern den ganzen Garten verwüstete. Am Ende aber verdankt er es doch ihr, dass er bis heute...

mehr

Zum Nachhören: Die Rier's

Der junge Rier feiert dieses Jahr sein 10-jähriges Bühnenjubiläum. Das schönste Geschenk dazu hat er sich selbst gemacht. Alexander Rier schaffte es vor kurzem auf Platz 13 der Albumcharts in Deutschland. Stolz macht das vor allem seinen Vater Norbert Rier, den Chef der Kastelruther Spatzen. Ein Gespräch mit einer der bekanntesten Familien unseres Landes und über viel Engagement für die neue Aktion „Südtirol hilft-Promipatenschaften“, die in etwa zwei Wochen über die Bühne gehen wird.

„Südtirol hilft ist etwas, worauf ich mich das ganze Jahr freue. Danke an alle die immer mitmachen! Jeder Euro kommt denen im Land...

mehr

Zum Nachhören: Ulli Kofler von der Wurzer Alm in Feuer&Flamme

Ulrike Kofler hat über die Hälfte ihres Lebens als Almwirtin auf der Wurzer Alm oberhalb von Hafling auf 1.707 Metern Meereshöhe verbracht. Die Chance, als junge Köchin im Alter von 24 Jahren mit ihrem damaligen Ehemann die Alm übernehmen und so aufbauen zu dürfen, wie sie es sich wünschte, macht sie bis heute stolz und glücklich. Seit November lebt sie nun auf dem Bauernhof ihres neuen Lebensgefährten in Kastelruth und ist gespannt auf alle neuen Türen, die sich jetzt auftun können.

„Die Menschen bei uns auf der Wurzer Alm und die viele Wertschätzung, die ich in den vergangenen Jahren, vor allem aber den...

mehr

Zum Nachhören: Simon Lewis

Seine Songs „All I Am“, „Break Your Wall“ oder auch seinen neuen Hit „Good Enough“ kennen wir alle. Und dabei geht’s vielen gleich: Wir lieben seine Stimme, die so gar nicht nach Österreich klingt, sondern viel globaler. Nicht ohne Grund hat er sich selbst einen internationalen Künstlernamen verpasst: Simon Lewis! Ein sympathischer Wiener, der seine Karriere als Straßenmusiker begonnen hat und tatsächlich noch nie in Südtirol war.

„Ich habe sehr viel Positives über Südtirol gehört, auch mein Manager schwärmt davon. Ich selbst war aber noch nie bei euch, denn eigentlich bin ich ein Reisemuffel! Ich habe...

mehr

Zum Nachhören: Der "Büxi", Skiass Marco Büchel im Sonntagsfrühstück

Marco Büchel aus Triesenberg/Liechtenstein zählte jahrelang zu den erfolgreichsten Skirennläufern der Welt, erst im Riesenslalom, später in Super G und Abfahrt. Zu seinen größten Erfolgen gehören sein Vize-Weltmeistertitel im Riesenslalom 1999, sein Abfahrts-Sieg in Gröden 2005 und sein Sieg im Super G auf der Streif in Kitzbühel 2008. Seit seinem Karriereende vor 10 Jahren ist er als TV-Experte auf ZDF, aber auch als Motivator und Referent tätig.

Am Hang hinter seinem Elternhaus stand Marco Büchel im Alter von zwei Jahren zum ersten Mal auf Skiern, eine große Karriere als Skirennläufer prophezeite ihm aber...

mehr

Zum Nachhören: Dominik und Jonas Oberstaller

Der eine macht Politik, der andere hingegen Musik. Die beiden Pusterer Brüder Dominik und Jonas Oberstaller verfolgen zwar völlig unterschiedliche Wege, doch beide stehen in der Öffentlichkeit und unterstützen sich gegenseitig. Dominik erinnert sich noch gut an den Moment, als sein Bruder Jonas bei „The Voice Of Germany“ auf der Bühne stand: „Es war schon eine großartige Zeit, vor allem auch weil damals das ganze Land mitgefiebert hat!“ Mittlerweile steht er selbst in der Öffentlichkeit, nicht nur als Chef der Jungen Generation in der SVP, sondern auch als jüngster Bürgermeister Südtirols.

Knapp 3.000 Seelen...

mehr

Zum Nachhören: Krankenhausclown Karin Griesser Meraner in Feuer&Flamme

Karin Griesser Meraner war jahrelang im ELKI in Brixen beschäftigt und lebte mit ihrer Familie fünf Jahre lang im Ausland, da ihr Ehemann, Schauspieler und Regisseur Erich Meraner, diverse Engagements in Innsbruck und Salzburg hatte. Gemeinsam haben die beiden sechs Kinder, die ersten fünf davon Mädchen, und mit 41 wurde Karin zum ersten Mal Oma. Sie ist leidenschaftlicher Familienmensch und seit über 15 Jahren als Krankenhaus-Clown für den Verein „Comedicus“, früher „Medicus Comicus“ im Einsatz.

Luxus für Karin Griesser Meraner? Das bedeutet Zeit mit ihren sechs Kindern und drei Enkeln zu verbringen. Der Besuch...

mehr