Zum Nachhören: Der Sarner Sternekoch im Sonntagsfrühstück!

Auf 1.600m Meereshöhe ist man dem Himmel schon sehr nahe, trotzdem brauchte auch Heinrich Schneider viel Einsatz, Geduld und Ausdauer, um sich einen Stern zu holen. Für den Gastronomen erfüllte sich damit ein lang gehegter Traum. Gemeinsam mit seiner Schwester, einer Sommelier, hat er aus dem kleinen, aber feinen Hotel im Sarntal, ein kleines Juwel geschaffen – das weltweit einzige Wohnrestaurant im „Auener Hof“.

Aus dem ursprünglichen Hotel ihrer Eltern, wurde ein Gourmettempel, aus der ehemaligen traditionellen Küche, eine Küche für Gaumenverwöhnte. Die frischen Wildkräuter, Wurzeln und Pflanzen für seine Gerichte, holt sich der Sternekoch nicht etwa aus seinem Garten, sondern aus dem Wald und der nahen Umgebung. Und diese kennt Schneider wie seine Westentasche, denn aus Ermangelung an Nachbarkindern, spielte er in Kindheitstagen mit seiner Schwester im nahen Wald. Diese enge Beziehung zur Natur, zu dem Gebiet, in dem sie groß geworden sind, ist den Beiden geblieben. Und dieser Einfluss aus der Natur macht seine Küche schlussendlich aus, macht sie einzigartig und unverwechselbar. Doch wer Erfolg haben will, muss auch viel dafür tun; sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen, kommt für den Sarner nicht in Frage. In freien Zeiten reist er viel in andere Länder, besucht fremde Kontinente. Mit im Heimreisegepäck hat der dreifache Papa aber nur Inspirationen, denn auf seine Teller kommen ausschließlich einheimische Produkte.

Gastronomie der Spitzenklasse kommt heuer auch für „Südtirol hilft“ unter den Hammer. Zu ersteigern gibt es einen Tag voller Genüsse mit den Südtiroler Genussbotschaften. Dabei steht der  Besuch einer Südtiroler Bäckerei, einer Weinkellerei, sowie einer Pastaproduktion auf dem Programm. Abgerundet wird der kulinarische Tag mit einem genussvollen Abendessen der drei Sarner Spitzenköche Heinrich Schneider, Egon Heiss und Gottfried Messner. Für die richtige Unterhaltung sorgt hingegen Jason, der „Radio Tirol-Aufsteiger 2015“. Mitsteigern lohnt sich also auf jeden Fall! Für die Hörer von Südtirol 1 stand Heinrich Schneider  schon vorab Rede und Antwort und gewährte Einblicke in ein Leben für den Hochgenuss. 

Das Sonntagsfrühstück mit Sternekoch Heinrich Schneider gibt es hier nochmal zum Nachhören:

00:00 / 38:24