UPDATE: Kostenlose Videoschnittprogramme

Mit unseren Smartphones können wir nicht nur Telefonieren, im Internet surfen und Fotos schießen. Auch Videos lassen sich mit den kleinen Geräten drehen. Mit welcher kostenlosen Software Sie diese Videos dann schneiden und bearbeiten können, sagen wir Ihnen in dieser Woche. 

Mit dem kostenlosen Movie Maker für Windows können Sie Ihre aufgenommenen Videos zurechtschneiden, ruckeln entfernen und die Clips schneller oder langsamer machen. Auch Überblendungen und einige Spezialeffekte sind möglich. Musik und Text, z.B. ein Eingangstitel, lassen sich ebenfalls ganz einfach hinzufügen. Zu guter Letzt können das fertige Video in vielen verschiedenen Formaten exportieren. Auch Exports für Facebook und Youtube sind möglich.

Wer es etwas professioneller will, kann sich DaVinci Resolve und Lightworks für Windows und Apple Computer anschauen. Auch diese können Sie kostenlos aus dem Internet herunterladen. Mit beiden wurden bereits Hollywood Filme geschnitten. Diese sind allerdings etwas komplexer, kommen aber dafür mit viel mehr Funktionen. Hier können Sie auch die Farbe, Helligkeit und Kontrast der Videos anpassen. Auch Spezialeffekte lassen sich einfügen. Wer etwas mehr Arbeitszeit in seine Videos investieren und das Beste aus den Bildern herausholen möchte liegt mit diesen Programmen richtig.