Update: Die Garmin Fenix 5

Ein Navi für das Handgelenk. Egal ob Wandern, Radfahren oder Joggen, mit der neuen Smartwatch Garmin Fenix 5X bleiben Sie immer auf dem richtigen Weg. Was die intelligente Navi-Uhr von Garmin alles kann sagen wir Ihnen in dieser Woche. 

Im Auto gehören Navigationssysteme fast schon zur Standardausstattung. Mit Goople Maps oder Apple Maps haben Sie ein Navi auch auf dem Handy. Garmin hat jetzt seine neueste Navigations-Uhr vorgestellt und die ist besonders für Sport oder Outdoorbegeisterte etwas Besonderes.  

Der größte Vorteil der Garmin Fenix, sie brauch kein Internet um Sie durch Städte oder Bergwelten zu navigieren. Das ganze Kartenmaterial ist lokal auf der Uhr gespeichert und die Wanderroute oder Radtour wird auf der Uhr berechnet und angezeigt. Innerhalb weniger Sekunden wird der Weg berechnet und mit einem Knopfdruck bekommen Sie sogar die geschätzte Ankunftszeit. 

Und das alles ohne ein Smartphone. Andere intelligente Uhren brauchen ja meinst ein verbundenes Smartphone. Nicht die Fenix 5. Die kommt ohne aus und gerade beim Sport ist das super fein. Ausser der Uhr am Handgelenkt brauchen Sie nichts mehr. Und für Sport ist die Uhr auch gemacht, je nach Sportart, egal ob Joggen, Wandern oder Radfahren wählt die Uhr die richtige Route bis zu 35 Stunden lang. Kostet allerdings ein bisschen was, ab 600 Euro ist die Garmin Fenix 5 erhältlich.