Südtiroler des Tages: Roberto Biasi

Name: Roberto Biasi
Aus: Bozen
Beruf: Unternehmensdirektor

 

55 Millionen Lichtjahre trennen uns vom Schwarzen Loch im All. Unverstellbar. Umso mehr, wenn man daran denkt, dass aus solch einer Distanz jetzt eine Aufnahme gelungen ist: Die ganze Welt blickt voller Neugierde auf das erste Foto eines Schwarzen Lochs im Weltall. Eine neue Sternstunde der Astronomie wurde somit eingeläutet. Ohne das Bozner Unternehmen Microgate wäre dieser große Schritt nicht gelungen und deshalb küren wir heute Roberto Biasi stellvertretend für das ganze Team von Microgate zu unserem Südtiroler des Tages!

 

 

00:00 / 02:03