Locknfest 2018

Inzwischen kennt man es überall, auch über die Grenzen unseres schönen Landes hinaus. Das waghalsigste und verrückteste, vor allem aber das nasseste Spektakel der Pusterer Wintersaison: das "Locknfescht" am Brunecker Kronplatz.

Laut, nass und einzigartig – diese drei Wörter beschreiben das Locknfest am Brunecker Kronplatz wohl am Treffendsten. Begonnen hat alles vor gut 10 Jahren, als einige Pusterer versuchten, den kleinen Teich zu überqueren, der sich jedes Frühjahr wieder aus dem Schmelzwasser in der Seewiese am Kronplatz bildet. In den vergangenen Jahren hat sich die große Pfütze dank Wasserzufuhr, zu einer großen "Locke", entwickelt.

Der Pfütze ist ein Hand vorgelagert, der den mutigen TeilnehmerInnen den nötigen Schwung verleiht um die Pfütze zu bezwingen. Nicht nur mit Ski und Snowboards, sondern auch mit Autos ohne Räder, Ehebetten, Badewannen, Raketen, Büro-Schreibtischen, Liegestühlen samt Sonnenschirm und in diversen anderen Kompositionen sind Halbnackte oder Volluniformierte und jede Menge andere fahr-, rutsch- oder rollbare Untersätze den Hang bereits heruntergefahren.

Das Event startet am Sonntag, 15. April 2018 um 10:00 Uhr vormittags. Für gute Musik sowie Speis und Trank ist gesorgt, so der Ski-Club-Bruneck. Wer sich selbst nicht mutig genug fühlt, hat also gewiss auch beim Zuschauen viel Spaß.

Für weitere Infos einfach eine Mail an info@kronplatz.com schicken.