Zum Nachhören: Daniel Frank

Vor wenigen Wochen noch, war seine sportliche Zukunft völlig offen: Daniel Frank. Während der HCB Südtirol Alperia vor Saisonstart einen neuen Spieler nach dem anderen unter Vertrag nahm, wurde über nichts so viel diskutiert, wie über die Personalie Frank.

„Eine grausige Zeit“, sagt der Meraner heute. Denn HCB-Chef Dieter Knoll entschied, wenn im Kader noch Punkte frei sind, erhält er einen Vertrag, ansonsten heißt es Abschied nehmen. Harter Tobak für Daniel Frank, bei dem sich schon seit Jahren alles um den HCB Südtirol dreht. Ein Verein für den er sogar sein letztes Hemd geben würde.

Wie er sich aus diesem nervenaufreibenden Tief herauskämpfte, auch davon erzählte er im Sonntagsfrühstück auf Südtirol 1, aber auch von seinen bisher schönsten Momenten beim HCB. Freuen Sie sich auf den zweifachen Ebel-Meister, bei dem sich alles um Eis dreht – sportlich und auch kulinarisch.

"Feuer & Flamme" hier zum Nachhören...

00:00 / 26:57