G’sundes Südtirol: Entgiftungsorgan Leber

Die Leber ist für über 30 lebenswichtige Aufgaben in unserem Körper zuständig, erklärt unser Radiodoktor Christian Thuile und dafür schenken wir ihr reichlich wenig Beachtung.

Im rechten Oberbauch gelegen, ist sie das schwerste innere Organ unseres Körper und sie ist nach wir vor auch ein schwerer Brocken für die Wissenschaft, die Leber gibt uns bis heute Rätsel auf. So richtig viel Beachtung schenken wir ihr trotzdem nicht. Stellt dieses Stoffwechselwunder aber den Dienst ein und lässt die rund 500 (!) verschiedenen Stoffwechselprozesse schleifen, die in ihren Zuständigkeitsbereich gehören, fallen wir glatt in ein Koma.

Die Leber hat es vor allem auf Gifte in unserem Körper abgesehen und dazu zählt Alkohol, genauso wie Medikamente, aber auch der höchst aggressive Ammoniak, der durch den Abbau von Eiweißen entsteht, die wir über unsere Ernährung aufnehmen, über Fleisch, Fisch oder auch Hülsenfrüchte. Dieser wird neutralisiert, in ungiftigen Harnstoff verwandelt und schließlich über die Niere und den Urin ausgeschieden.

Und unsere Leber baut nicht nur ab, sie baut auch auf, so Dr. Thuile, hat beispielsweise auch sogar die Fähigkeit Cholesterin zu produzieren, also das hängt nicht alleine von unserer Ernährung ab. Arbeitet unsere Leber nicht richtig, kann auch sie für ein Zuviel davon verantwortlich sein. Sie filtert, zerstört und scheidet außerdem Viren und Bakterien aus, arbeitet also auch für unser Immunsystem und sie baut unter anderem auch die wichtigsten Stoffe für die Blutgerinnung auf, ohne sie würden wir verbluten. Die Leber stellt auch Hormone zusammen und schickt sie als Botenstoffe durch unseren Körper, genauso kann sie diese auch wieder herausfiltern und abbauen, damit kommt ihr auch eine regulierende Wirkung zu. Außerdem ist die Leber unser Megaspeicher für Vitamine, Spurenelemente und auch sehr viel Energie, also wenn wir Antrieb brauchen, ist hier die erste Anlaufstelle.

Besonders Alkohol, Zucker und Fette können das sensible Gleichgewicht in der Leber ganz entscheidend außer Takt bringen, womit schon die drei wichtigsten Gefahren für unsere zentrale Entgiftungsabteilung genannt sind. Übergewicht zu vermeiden ist eine weitere notwendige Maßnahme für eine gesunde Leber und auch regelmäßige Bewegung. Gerade auch mit natürlichen Bitterstoffen lässt sich der Leber viel Gutes tun und diese sind in Artischocken, Radicchio, Rucola, Mariendistel, Tausendgüldenkraut, Enzian und Löwenzahn reichlich enthalten. Wir können sie in Form von Tees, Kapseln und Lösungen zu uns nehmen oder sie auch einfach direkt in unsere Ernährung einfließen lassen.

„Das Entgiftungsorgan Leber“ in der Gesundheitspraxis „G’sundes Südtirol“.

Tipps und Infos vom bekannten Südtiroler Komplementärmediziner, Ernährungsexperten und Bestsellerautor Dr. Christian Thuile, tätig im Medical Center Quellenhof in St. Martin Passeier. Ihre Fragen können Sie uns auch mailen (bitte Telefonnummer angeben).

Veranstaltungstipp:

Live-Vortrag von Dr. Christian Thuile im Rahmen der Birmehl-Veranstaltungswoche vom 17.-23. September in Verdings, am Sonntag, 23. September um 11 Uhr beim Hintner.