Grillen im Winter - ein Erlebnis

In Rein in Taufers, im Langlaufzentrum auf 1500 Metern, wird gegrillt - und das jetzt im Jänner!  Zugegeben, das klingt ein bisschen verrückt, aber weder Schnee noch Minustemperaturen halten die internationale Grillelite davon ab, vom 16. bis zum 18. Jänner nach Rein in Taufers zu kommen und den Grill anzuwerfen.

Anlass für das Wintergrillen ist der "Winter Extreme South Tyrol BBQ Contest", die erste Etappe der Europameisterschaft der Grillmeister, organisiert von dem Südtiroler Grillkollektiv Männer im Glutrasuch.
 
Schnee, ein knisterndes Feuer und der Duft von frisch gebratenem Fleisch: Auch für Amateurgriller ist Gillen im Winter ein besonderes Erlebnis. Allerdings gilt es dabei einiges zu beachten.

Die Grillvorbereitung:
Sie sollten Feuer und Glut gut vor der Kälte schützen. Am besten geht das mit einem Kugelgrill, der hat einen Deckel und kühlt nicht so schnell aus.

Verwenden Sie statt Kohle lieber Grillbriketts, diese haben eine längere Glutzeit. Nehmen Sie davon lieber etwas mehr als bei warmen Außentemperaturen. Bei Gasgrills sollten Sie Propangas verwenden, das hält auch Minustemperaturen stand. Auch eine zweite Gasflasche, im Haus mit Raumtemperatur, ist keine schlechte Idee - falls die erste zufriert.
 
Das Grillgut:
Kleine Stückchen sind besser als große. Da im Winter das Gegrillte schneller auskühlt sollte es sofort gegessen werden. Werfen Sie also nicht zu viel auf einmal auf den Grill. Kurze Wartezeiten lassen sich auch mit aufgewärmten Tellern und Alufolie überbrücken. Oder Sie verwenden am besten gleich eigene Warmhaltebox.

Warme Beilagen sind bei kalten Temperaturen ideal: Warme Kartoffel- oder Nudelsalate, gegrilltes Gemüse, warmes Knoblauchbrot oder Ofenkartoffeln. Ein Tipp, vor allem für die kleinen Grillmeister: Brotspieße. Wickeln Sie Brotteig um Holzstöckchen. Diese können dann über der Glut oder Gasflamme gebacken werden.

Und natürlich dürfen auch warme Getränke nicht fehlen. Ob Glühwein, Grog, Punsch oder Tee - alles was wärmt eignet sich besonders gut.
 
Jetzt noch warm anziehen, dann macht das Grillen auch im Winter Spaß!