Grenzenlose Lawinenvorhersage

Ab heute, 3. Dezember 17 Uhr startet die neue Lawinenvorhersage der gesamten Europaregion Tirol, Südtirol und Trentino. Die Lawinenwarndienste der drei Euregio-Länder bündeln somit alle relevanten Informationen zur Schnee- und Lawinensituation, umfassende Daten und Messwerte, sowie Hintergrundinformationen und eine konkrete Einstufung der Lawinengefahr.

Das Projekt läuft unter dem Namen „Albina" und es stecken 3 Jahre intensive Vorbereitungszeit der Europaregion und des Instituts für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien darin. Die Prognosen werden jeweils am Vortag ab 17:00 Uhr veröffentlicht.

Landeshauptmann Arno Kompatscher lobt das Projekt als Paradebeispiel dafür, wie sich die Europaregion im Sinne der Menschen vernetzen kann.

Hier finden Sie täglich die Lawinenvorhersage.

Auf Südtirol 1 werden Sie Freitagabend und Samstag Früh über die aktuelle Lawinensituation für das Wochenende informiert.