Album Check: Taylor Swift - Lover

Wenn sich ein Album schon im Vorverkauf über 1 Million Mal verkauft, dann sprechen wir schon allein deswegen von einem Album des Jahres. Erst Recht wenn dann auch noch der Name Taylor Swift drauf steht.

Taylor Swift zählt längst zu den bedeutendsten Frauen der Musikwelt. In den USA ist sie laut Umfragen und Auswertungen sogar die wichtigste Showbusiness-Frau überhaupt. Angefangen hat sie als schüchtern erscheinendes Mädchen, das offensichtlich alle konservativen amerikanischen Moralvorstellungen vertreten hat. Mit ihrem Image und ihrer Musik hat sie es damals schon geschafft, alle Rekorde zu brechen.

Mit dem Album „1989“ hat sie schließlich einen 180 Grad Wandel vollzogen und ist zu dem Popstar geworden, der sie heute ist. Ihren nächsten Schritt geht sie nun mit ihrem gerade veröffentlichen Album „Lover“. Und dieser nächste Schritt klingt nach einem kleinen Rückschritt – kein qualitativer, sondern ein soundtechnischer. Unter dem Motto: Back to the roots, wenigstens ein bisschen.