Album Check: Die Toten Hosen - Alles ohne Strom

Als die Toten Hosen offiziell das erste Mal in Erscheinung getreten sind, waren die 5 Jungs eine Punkband aus Düsseldorf, die durch ihre Musik ihre Ansichten in die Welt schrieen. Seitdem sind knapp 40 Jahre vergangen und die Band ist immer noch da.

Sänger Campino hat Anfang dieses Jahres festgestellt: "Als wir 2005 "Nur zu Besuch – Unplugged im Wiener Burgtheater" spielten und live aufnahmen, hatten wir eine tolle Zeit, die wir bis heute nicht vergessen haben. Schade war nur, dass wir mit dem Programm danach nie auf Tour gegangen sind. Viele von Euch, auch in Argentinien und anderen Ecken der Welt, haben uns seitdem immer wieder gefragt: "Könnt Ihr so ein Konzert nicht noch einmal machen?“

Und genau deshalb hat sich die Band dazu entschlossen wieder ein Unplugged Programm auf die Bühne zu bringen. Und bevor die Toten Hosen damit zum Erleben nächstes Jahr auf große Tour gehen, haben sie es erstmal zum Anhören als Album veröffentlicht.